Dr. Rosanne Rademaker

Rademaker Lab · Group Leader
  • rosanne.rademaker (at) esi-frankfurt.de
  • Deutschordenstr. 46 · 60528 Frankfurt am Main · Germany
  • +49 69 96769

Forschungsschwerpunkt

Die Forschungsgruppe interessiert sich dafür, wie das Zusammenspiel von Empfindung und Kognition zu der reichen Erfahrung führt, die die menschliche Wahrnehmung ausmacht. Aktuell untersuchen wir, wie Bilder, die kurz im Gedächtnis behalten werden (im sogenannten visuellen Arbeitsgedächtnis), zuverlässig erinnert werden können. Wenn wir zum Beispiel die Welt um uns herum wahrnehmen und gleichzeitig ein Bild im Kopf haben – wie kann das Gehirn sowohl Wahrnehmung als auch Erinnerung am besten darstellen? Und was passiert, wenn wir unsere Umgebung genau beobachten müssen? Zusätzlich zu Wahrnehmung, Arbeitsgedächtnis und Aufmerksamkeit interessieren wir uns auch für verschiedene Zustände physiologischer Erregung, wie Rahmenbedingungen die Wahrnehmung beeinflussen können, computergestützte neuronale Prinzipien und vieles mehr. Wichtig ist, dass wir denken, dass Wissenschaft Spaß machen und eine gemeinschaftliche Form der intellektuellen Unterhaltung sein sollte. Und zwar für jeden, der ein Teil davon sein möchte!

Ausgewählte Publikationen

Rademaker RL, Chunharas C & Serences JT (2019). Coexisting representations of sensory and mnemonic information in human visual cortex. Nature Neuroscience, 22: 1336–1344. https://www.nature.com/articles/s41593-019-0428-x